Autositz-Adapter für Naturkind-Kinderwagen Varius - Gurtbefestigung

Weitere Variationen wählen

  • ArtikelNr.: 1467-0000
  • Lieferstatus: solange der Vorrat reicht
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 49,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)
Wird geladen ...

  • Ausführung
Hersteller:
  • Naturkind-Kinderwagen
Kategorie:
Kinderwagen:
Zweck:

Beschreibung

Varius-Babyschalen-Adapter für Babyschalen und Babyautositze
Lieferumfang: Adapter zur Befestigung der gängigen Babyautoschalen auf dem Varius-Gestell, ein Autositz ist NICHT enthalten
Befestigung: 1x Gurt + Gestell anpassen, danach nur noch Schnalle schließen
passend für: gängige Babyschalen/Babyautositze, in welchen die Babys mit rundem Rücken liegen/sitzen - nicht für gerade gestaltete Babyschalen
Warnung: Wir raten davon ab!


Gibt es für den Naturkind-Kinderwagen Varius einen Aufsatz für Babyautositze (Babyschale/Babysafe etc)?
 
 
JA! Aber wir raten davon ab:
 
 
Warum? Diese Frage hören wir oft. Oft ist den Interessenten jedoch gar nicht bewußt, dass Kinderärzte sowie Orthopäden seit Jahren dringend dazu raten, Babys möglichst ausschließlich für dringende Autofahrten im Autositz liegen zu lassen.
 
 
nicht länger als 30 min. täglich
 
Die Zeit, in der sie darin verbleiben können, wird von jedem Kinderarzt anders angegeben. Unsere Kinderärztin gibt als Richtwert "durchschnittlich nicht länger als 30 min. pro Tag, in absoluten Ausnahmen 2 Stunden pro Tag" an.
 
Gerade in Einkaufszentren sieht man allerdings besonders oft junge Mütter in Cafés sitzen, während ihre Babys im Autositz auf einem Kinderwagengestell mit einem solchen Aufsatz für den Autositz sitzen. Wie lang sind diese Mütter wohl bereits unterwegs?
Haben sie nicht bereits eine Autofahrt und sicher auch einen Einkaufsbummel hinter sich? Werden sie das Baby nicht auch noch mindestens für die Rückfahrt darin lassen?
So praktisch dies sicher erscheint, so sind wir doch wirklich der Meinung, dass die Nutzung eines solchen Aufsatzes dazu verführt, das Kind länger als nötig im Autositz zu lassen und ein solcher Aufsatz also durchaus nicht zum Wohle des Kindes gefertigt wird.
Da aber unsere Kunden leider trotz der Kenntnis dieser Information oftmals einen solchen Autositz-Aufsatz für die Naturkind-Kinderwagen gefordert haben, gibt es nun einen solchen - aber auf Ihre eigene Verantwortung! Wir appelieren dringend an Sie, dieses Produkt am besten gar nicht erst zu kaufen und falls doch, so selbstkritisch zu sein, dass Sie Ihr Baby nicht länger als 30 min. täglich im Babyautositz lassen - inkl. Autofahrten!
 
 
Zum Hintergrund: Natürlich muss ein Baby während einer Autofahrt sicher transportiert werden und dies geht selbstverständlich ausschließlich mit einem extra dafür gefertigten Babyautositz/Autoschale.
Doch die Haltung, die das Baby darin annimmt, entspricht nicht der natürlichen Haltung. Auch muss das Baby in einem solchen Sitz sein Gewicht über die eigene Wirbelsäule tragen.
 
 
Anders als in einer guten Tragehilfe
 
Anders als in einer guten Tragehilfe (z.B. korrekt gebundenes gewebtes Tragetuch) wird sein Gewicht nicht von außen getragen. In einem Tragetuch wird das Baby so eng und fest am Körper des Trägers getragen, dass es wie von 10 Händen gestützt getragen wird. So wird ihm das Gewicht abgenommen, es muss sein Gewicht nicht selbst über seine Wirbelsäule tragen, wozu es einfach noch nicht in der Lage sein kann.
Im Autositz werden die Babys natürlich angeschnallt. Aber die Gurte sorgen nur dafür, dass das Baby sicher in der Schale bleibt und im Falle eines Unfalls nicht aus dem Sitz geschleudert wird. Die Gurte tragen nicht das Gewicht des Babys und stützen es auch nicht, es sackt eher in sich zusammen. Aus diesem Grund sollte die Nutzung möglichst eingeschränkt werden.
Babys, die sich also noch nicht von allein hinsetzen können, sollten nicht länger als 30min. täglich in einem Autositz/einer Autoschale sitzen/liegen!
Erst wenn sie dies selbst können, dann darf auch die Nutzungdauer des Autositzes verlängert werden. Fragen Sie dazu am besten Ihren Kinderarzt oder Orthopäden! Auch Hebammen kennen sich oft mit der Problematik aus.
 
Alternative s. unten
 
 
babyträume-Empfehlung:
 
Wir empfehlen Ihnen statt eines solchen Adapters:
Nutzen Sie entweder den Kinderwagen OHNE Babyautositz darauf: Nehmen Sie also direkt nach Erreichen des Ziels Ihr Baby aus dem Autositz und legen es entweder in Ihren Kinderwagen
 
oder
 
tragen Sie es in einer sehr guten Tragehilfe - wir beraten Sie gerne LINK HIER

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel