MAM "Massaging Brush + 1 Sicherheitsschild" - Massage-Zahnbürste, als allererste Zahnbürste zu nutzen für Jungen

Weitere Variationen wählen

  • ArtikelNr.: 3955-04
  • Lieferstatus: solange der Vorrat reicht
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 4,49 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)
Wird geladen ...

  • Design
Hersteller:
  • MAM
Kategorie:
Farbe:
Alter:

Beschreibung

MAM Massaging Brush - Massage-Zahnbürste, als allererste Zahnbürste zu nutzen

  • wohltuende Massage während der Zahnungsphase - oder auch schon während des "Einschiessens"
  • Zähne putzen ODER massieren?
    • warum nicht beides mit 2-in-1 Bürste: mit der MAM Massaging Brush!
    • als allererste Zahnbürste zu nutzen
  • extra langer Griff = optimales Ergebnis dank mitputzendem Erwachsenem:
    • Erwachsener + Baby können die MAM Massaging Brush gleichzeitig festhalten
    • gemeinsam macht alles mehr Spaß
    • gemeinsam wird es zum wohltuenden Ritual während der Zahungsphase
    • so wird das Zähneputzen nach dem endgültigen Durchbrechen der Zähne sicher bereits eine vertraute, angenehme Zweisamkeit bedeuten
  • Design: für Mädchen oder für Jungen
  • inkl. 1 Sicherheitsschild (damit die Zahnbürste nicht zu weit in den Rachen gerät! Bitte aufstecken!)

WICHTIG: nicht allein dem Baby überlassen, es könnte sich den Griff zu weit in den Rachen stossen!
Nur für die gemeinsame Nutzung ab 3 Monate empfohlen: Baby + Erwachsenen

Farbe:
für Mädchen oder Jungen

Massieren Sie noch oder putzen Sie schon? ;-)

Reinigen oder Massieren? Die Massaging Brush kann beides und lässt Babys das Zahnen schnell vergessen!
Sie kommt überall hin und massiert exakt dort, wo es während der Zahnungsphase juckt und zwickt.
    Ideal auch um die ersten Zähne zu putzen
    Extra-langer Griff zum gemeinsamen Halten

Baby darf mithelfen

Ihr Baby möchte sicher von Anfang an "mithelfen". Mit der MAM Massaging Brush stellt dies kein Problem dar. Der Griff ist extra lang, so dass ihn sowohl die große Hand eines Erwachsenen als auch die kleine Babyhand gleichzeitig festhalten können. So lernt das Baby gleich die richtigen Bewegungen für das spätere Zähneputzen kenn.
Was ihm während der Zahnungsphase als wohltuend begegnen wird, wird es sicher auch nach dem endgültigen Durchbrechen der Zähne gerne zu. Hat es die gemeinsame Zeit sogar als ein schönes Ritual empfunden, so wird es hoffentlich später weniger Kämpfe bei der täglichen Zahnpflege geben.


WICHTIG:
1. Stecken Sie unbedingt das Sicherheitsschild auf die Massage-Zahnbürste, bevor Sie gemeinsam mit Ihrem Baby seine Kauleiste und/oder erste Zähnchen putzen! Ohne das Sicherheitsschild bestünde die Gefahr, dass Ihr Baby/Kind sich ungeübt und grobmotorisch die Zahnbürste zu weit in den Mund/in den Rachen rammen könnte!
2. Lassen Sie Ihr Baby/Kind daher nicht allein damit Zähne puzten sondern nur unter Ihrer Aufsicht
3. Bitte unbedingt den der Zahnbürste beiliegenden Hinweiszettel für später aufheben und befolgen.

rund ums Zahnen

Zahnpflege

ab 3 Monate

Ähnliche Artikel